Ostsee-Radweg Flensburg - Lübeck


 Deutschland - Flensburg
Leider vorübergehend nicht buchbar

Alternative Angebote, die Sie ebenfalls interessieren könnten

Ostsee-Radweg Flensburg - Lübeck leider vorübergehend nicht buchbar!

Bilder

Verfügbare Optionen

Es stehen folgende Verpflegungsarten zur Auswahl:

    Infos in kürze verfügbar...

Sie können aus folgenden Zimmertypen wählen:

    Infos in kürze verfügbar...
  • Hotelinformationen vom Anbieter: AMEROPA

9-tägige individuelle Radreise

Der Ostsee-Radweg in Schleswig-Holstein führt Sie von Flensburg über Kappeln, Eckernförde, Kiel, Lütjenburg und Heiligenhafen bis nach Lübeck - viel Abwechslung ist garantiert!

Ihre Vorteile:

  • Erleben Sie eine abwechslungsreiche Küstenlandschaft von der Flensburger Förder zur Lübecker Bucht, einmalige Naturschätze und kulturelle Sehenswürdigkeiten
  • Höhepunkte: historische Hafenstadt Flensburg mit seinem Schifffahrts- und Rummuseum, Urlaubsparadies Damp, der charmante Hafen in Eckernförde, Kieler Bucht mit dem Künstlermuseum in Heikendorf, das U-Boot in Laboe und die Hansestadt Lübeck mit seinem historischen Flair und dem berühmten Holstentor


Beschreibung: Über sieben Etappen gelangen Sie auf dem Ostsee-Radweg in Schleswig-Holstein nach Lübeck. Sie starten Ihre Radtour in Flensburg, entlang der Flensburger Förde nach Kappeln. Von dort geht es in Richtung Eckernförde, Kiel über Lütjenburg, Heiligenhafen entlang der Lübecker Bucht bis in die Hansestadt. In Lübeck angekommen, lohnt sich eine Besichtigung der Kirchen und Klöster der Stadt. Freuen Sie sich bei dieser Radreise auf ein abwechslungsreiches Programm aus Städten, kilometerlangen Sandstränden und ausgiebigen Spaziergängen auf den Strandpromenaden.

Start
Flensburg
Ziel
Lübeck

Länge
ca. 366 - 411 km
Tagesetappen
ca. 38 - 81 km
Streckenprofil
Leichte Radtour. Der Ostsee-Radweg ist teilweise hügelig, aber für Freizeitradler geeignet. Der Weg verläuft hauptsächlich auf straßenbegleitenden und eigenständigen Radwegen sowie auf wenig befahrenen Nebenstraßen. Sie finden vorwiegend asphaltierte Wege in guter Qualität vor, nur auf kurzen Teilabschnitten werden Sie über sandige oder unbefestigte Abschnitte geführt. Die Route ist durchgehend beschildert. Das blaue Logo des Ostsee-Radweges weist zusätzlich den Weg. Schwierigkeitsgrad: Die Strecke ist einfach zu befahren und sehr familienfreundlich. Wechselnde Winde und einige kleinere Steigungen sollten eingeplant werden.

Mietrad:Mietrad
Zur Verfügung stehen Mieträder der Marken Lehmkuhl oder Kalkhoff für Damen und Herren in verschiedenen Rahmengrößen:
  • 8-Gang Rücktritträder mit Nabenschaltung, 26 bis 28 Zoll
  • 24-Gang Freilaufräder mit Kettenschaltung (Bitte bei Buchung anmelden, ANF KW: RAD24G), 28 Zoll
  • Damen-Elektroräder, 28 Zoll
  • 3- bzw- 5-Gang Kinderräder, 24 Zoll. Nachläufer und Anhänger auf Anfrage. Elektroräder (nach Verfügbarkeit):
  • 7-/ 8-Gang Nabenschaltung mit Freilauf oder Rücktritt
  • Hydraulikbremsen
  • Akku 500-620 Wh und 36 V
  • Reichweite: 55 - 140 km
  • Unterstützung bis zu 25 km/h (führerscheinfrei)


Rücktransfer:Rücktransfer
Rücktransfer von Lübeck nach Flensburg sonntags und montags. Abfahrt in Lübeck ca. 9 Uhr, Fahrzeit ca. 3 Stunden.

Anreise Bahn
 Flensburg

Anreise Pkw
 Hotelparkplätze bzw. Garagenplätze ca. 5-14 € je Tag (nach Verfügbarkeit, keine Vorreservierung möglich, zahlbar vor Ort).

Anreise

Mo, Sa, So vom 27.4.-29.4., 4.5.-17.6., 22.6.-23.9.

Zusatzinfo Fewos:Vor Ort zahlbar
An- und Abreise, Parkgebühren, Kur- und Ortstaxe soweit fällig, Transfers, fakultative Besichtigungen, Stadtpläne, Reiseversicherung sowie Ausgaben des persönlichen Bedarfs

Kurtaxe
vor Ort zahlbar, ca. 1-5 € pro Person/ Nacht

Bahnstation: Flensburg

Leistungen Überschrift: 9-tägige individuelle Radreise Flensburg - Lübeck

Leistungen:

  • 8 Nächte inkl. Frühstück in der gebuchten Kategorie
  • Gepäcktransfer von Unterkunft zu Unterkunft (9-18 Uhr)
  • 7-Tage Servicetelefon
  • Karten- und Informationsmaterial, GPS-Daten


Bistro-Info: Garantierte Abreise: Ja Deutschsprachige Reiseleitung: Nein Reiseart: Aktivreise, Radreise, Individualreise Reiseroute: Deutschland

Disclaimer:
Bitte berücksichtigen Sie: Unsere Reisen sind nicht für Personen mit eingeschränkter Mobilität geeignet, sofern dies nicht ausdrücklich in der jeweiligen Reiseausschreibung genannt ist.

Kategorien (Unterkunft, Kabinen, Tickets): DZ1/EZ1: Kategorie 1 Zimmer für 1-2 Personen mit Bad oder Dusche, WC in Mittelklassehotels oder Pensionen der 2- bzw. 3-Sterne-Kategorie oder vergleichbar. DZ2/EZ2: Kategorie 2 Zimmer für 1-2 Personen mit Bad oder Dusche, WC in Komfort- und First-Class Hotel der 3- oder 4-Sterne-Kategorie.

Reiseverlauf:Reiseverlauf1. Tag: Anreise in Eigenregie nach Flensburg. Deutschlands nördlichste Stadt wurde über 400 Jahre von der dänischen Krone regiert. 700 Jahre Stadtgeschichte prägten die Fördestadt. Unternehmen sie einen Bummel durch die reizvollen Gassen der Altstadt. Übernachtung in Flensburg. 2. Tag: Flensburg - Kappeln (ca. 73 km). Entlang der Flensburger Förde geht die Fahrt zu einer der schönsten Wasserburgen Deutschlands, nach Glücksburg. Weiter radeln Sie um die Geltinger Bucht, durch das beschauliche Angeln nach Kappeln. Übernachtung in Kappeln. 3. Tag: Kappeln - Eckernförde/ Umgebung (ca. 45 km). Kappelns hübsche Kleinstadt sollten Sie noch vor der Weiterfahrt erkunden. Sie überqueren die Schlei und fahren entlang dieser zur offenen See. Auf Ihrem Weg liegen das Ostseebad Damp und das Herrenhaus Ludwigsburg. Ihr Ziel ist heute das Städtchen Eckernförde mit seinem maritimen Flair. Übernachtung in Eckernförde und Umgebung. 4. Tag: Eckernförde/ Umgebung - Kiel (ca. 48 km). In Eckernförde findet man heute noch den typisch norddeutschen Altstadtcharakter. Die Kirche in Borby birgt einen schönen Altaraufbau von 1686 und ein seltenes Taufbecken aus dem 13. Jh. Durch den dänischen Wohld erreichen Sie alsbald die Landeshauptstadt Kiel. Nehmen Sie sich den Nachmittag Zeit, um an der Kiellinie, einer kilometerlangen Flaniermeile, zu bummeln. Zu empfehlen ist die Besichtigung der Schleusenanlage des Nord-Ostsee-Kanals. Übernachtung in Kiel. 5. Tag: Kiel - Lütjenburg/ Hohwacht (ca. 56-57 km). Per Schiff (nicht inklusive) oder per Rad verlassen Sie Kiel zum Küstenort Laboe. Über Laboes lebhaften Strand und kleinen Hafen geht es weiter nach Schönberg. Gemütlich radeln Sie nach Hohwacht. Übernachtung in Lütjenburg oder Hohwacht. 6. Tag: Lütjenburg/ Hohwacht - Heiligenhafen/ Großenbrode (ca. 38-58 km). Heute verlassen Sie die Hohwachter Bucht, die mit ihrem kilometerlangen Sandstrand und der teil­weise 20 m hohen Steilküste ein besonders schönes Landschaftsbild ergibt. Über Weißenhäuser Strand radeln Sie nach Oldenburg. Weiter geht es nach Heiligenhafen, unweit der Insel Fehmarn gelegen. Übernachtung in Heiligenhafen oder Großenbrode. 7. Tag: Heiligenhafen/ Großenbrode - Neustadt in Holstein / Timmendorfer Strand (ca. 60-81 km). Auf kurzer Fahrt zur Lübecker Bucht, vorbei an Dahme und Kellenhusen geht es nach Grömitz. Grömitz ist eines der ältesten und größten Ostseebäder. Weiter gen Süden zum Holsteinischen Ostseestädtchen Neustadt. Übernachtung in Neustadt/ Scharbeutz/ Timmendorfer Strand. 8. Tag: Neustadt in Holstein/ Timmendorfer Strand - Lübeck (ca. 46-49 km). Meist entlang der Strände und Strandpromenaden von Haffkrug, Scharbeutz und Timmendorfer Strand nach Travemünde. Bademöglichkeiten sind reichlich gegeben. Cafés, Restaurants, Boutiquen und Geschäfte reihen sich in bunter Folge entlang der Strände. Weiter landeinwärts nach Lübeck. Übernachtung in Lübeck. 9. Tag: Individuelle Rückreise von Lübeck. Nach dem Frühstück individuelle Heimreise. Wenn Sie noch etwas Zeit haben, können Sie noch durch die engen Gassen der Altstadt zum weltbekannten Buddenbrookhaus bummeln oder Lübecker Marzipan kosten.

Leider vorübergehend nicht buchbar

Bewertung für sonnenklar.TV - EUVIA Travel GmbH

ekomi.jpg
4.25 von 5 Sternen
aus 4976 Bewertungen
Hotel, Strand,Speiseangebot,
12.05.2024